Kurse & Seminare

 

 

 

 

 

 

 

Hier erfahren Sie wann welche Veranstaltungen, Kurse & Seminare stattfinden. 

Weiter lesen

Wir in der Presse

 

 

Hunderte strömen zum Kampfkunsttag nach Eschershausen 

Eschershausen (kp). Es war wieder ein voller Erfolg für Joachim Battmer, bereits zum zweiten Mal durfte er mit seinem Kampfsportcenter als Ausrichter des „Martial Arts Day“ in Erscheinung treten. Nach 2015 strömten vergangenes Wochenende erneut hunderte Kampfsportler sowie begeisterte Zuschauer in die Sporthalle nach Eschershausen, um an Europas größter Kampfsport-Benefiz-Veranstaltung teilzunehmen. „Heute waren hier bei knapp 600 Teilnehmern, die aus aller Welt angereist sind, mehr als 60 verschiedene Kampfsportarten vertreten – ein voller Erfolg“, erzählt ein sichtlich begeisterter Joachim Battmer. Extra für diesen Tag machte sich sogar eine kleine Kampfkünstler-Gruppe aus Indien auf den Weg ins beschauliche Eschershausen. Dass die Veranstaltung nach 2015 so schnell wieder in der Raabestadt ausgerichtet werde, damit habe Joachim Battmer nicht gerechnet. Für Veranstalter Bernd Höhle, Vorsitzender des Kampfkunstverbandes MAA, bestand aber nie ein Zweifel am Austragungsort Eschershausen. Im Gegenteil: Es ist einfach eine tolle Halle hier, zudem verstehen wir uns super (Joachim Battmer Anm. d. R.) und es ist sehr schön, wenn man hier in diese ländliche Gegend kommt.“

 

60 Referenten, 10 Flächen und mehr als 60 Kampfkünste

 

Das Hauptaugenmerk des „Martial Arts Day“ lag auf den Performances, die in der Sporthalle stattfanden. Referenten und Kampfsportler der verschiedensten Kampfkünste präsentierten auf insgesamt zehn Performanceplätzen, die in Form von Matten gekennzeichnet waren, ihre Kampfkunsttechniken. In 45-Minuten-Vorführungen konnten sich die Teilnehmer somit gegenseitig von ihren jeweiligen Techniken überzeugen. Ein besonderes Highlight bot der 20-jährige Konrad Ciegowski, der extra für diesen Tag aus Essen angereist war. Mit 3,75 Metern konnte er den Weltrekord für den weitesten Kicksprung aufstellen. Damit hat der All-Style-Taekwondo-Künstler bereits seinen zweiten Weltrekord innerhalb eines Jahres aufgestellt. Zur Abrundung eines großen Sporttages ging es im Anschluss zur „MAA-Sports-Award-Gala“ ins Haus am Eberbach nach Stadtoldendorf. Die Erlöse aus diesem Kampfsportevent sollen dem Kinderhilfswerk "International Children Help" zugutekommen. 

 

 

 

 

Unternehmerfrauen des Handwerks im Kampfsportzentrum Eschershausen - Selbstverteidigung für Powerfrauen

 
 

Eschershausen (red). Am Samstag, 27.4.19 trafen sich 11 Mitglieder der Unternehmerfrauen im Kampfsportzentrum Eschershausen, um bei Joachim Battmer in die Geheimnisse der  Selbstverteidigung eingeweiht zu werden.

Nach dem Aufwärmen zeigten Joachim Battmer und sein Team den 11 Powerfrauen zunächst die verschiedenen Tritttechniken für eine kraftvolle Verteidigung. Im gestellten Angriff lernten die Frauen, schon von vorn herein Platz zwischen sich und dem Angreifer zu schaffen und wenn möglich einen Schritt zurück zu gehen. Den Tip, nicht gegen zu halten wenn sie in eine brenzlige Situation kommen, sondern kurz nach zu geben und dann den Überraschungsmoment zum gezielten Griff oder Tritt zu nutzen konnten die motivierten Teilnehmerinnen im Training gut umsetzen.

Das Team des Kampfsportzentrums zeigte außerdem Hilfsmittel, die sehr effektiv zur Selbstverteidigung eingesetzt werden können wie Schlüsselanhänger und Regenschirm. Das Selbstbewusstsein der Frauen wurde gestärkt und ihnen bewusst gemacht: Frauen sind keine Opfer, sie können sich wehren! 

Nach vier sportlichen Stunden war der Selbstverteidigungskurs für Powerfrauen beendet und wird sicherlich in guter Erinnerung bleiben - nicht nur wegen des folgenden Muskelkaters.

 
 
Workshop Selbstverteidigung
 
 
Im März fand wieder ein Workshop Selbstverteidigung im Bildungszentrum Ith statt.
 
 
 
Selbstbehauptung / Selbstverteidigung
  
Selbstbehauptung und Selbstverteidigungskurs an der BBS Einbeck unter der Leitung von Meister Battmer
 
 
 
Selbstverteidigungs-Workshop                                            
Kürzlich fand wieder ein Workshop in Selbstverteidigung im Bildungszentrum auf dem Ith unter der Leitung von Meister Battmer statt.
 
  
 
 Hier finden Sie verschiedene Zeitungsartikel über uns.
 
Weiter lesen